LS 100

    Technische Kennwerte

    Technische Kennwerte

    LS 187

    LS 177

    Maßverkörperung

    Längenausdehnungskoeffizient

    Glasmaßstab mit DIADUR-Gitterteilung, Teilungsperiode 20 µm

    αtherm  8 x 10-6 K-1

    Genauigkeitsklasse*

    ± 5 µm; ± 3 µm

    Messlänge ML* in mm

    140, 240, 340, 440, 540, 640, 740, 840, 940, 1040, 1140, 1240, 1340, 1440

    1540, 1640, 1740, 1840, 2040, 2240, 2440, 2640, 2840, 3040

    Referenzmarken* LS 1x7

    LS 1x7 C

    alle 50 mm durch Magnete auswählbar; Standardeinstellung: 1 Referenzmarke in der Mitte;

    abstandscodiert

    Inkrementalsignale

    1 VSS

    TTL x 5

    TTL x 10

    TTL x 20

    Integrierte Interpolation*

    Signalperiode

    20 µm

    5fach

    4 µm

    10fach

    2 µm

    20fach

    1 µm

    Grenzfrequenz –3dB

    ≥ 160 kHz

    Abtastfrequenz*

    Flankenabstand a

    100 kHz

    ≥ 0,5 µs

    50 kHz

    ≥ 1 µs

    100 kHz

    ≥ 0,25 µs

    50 kHz

    ≥ 0,5 µs

    25 kHz

    ≥ 1 µs

    50 kHz

    ≥ 0,25 µs

    25 kHz

    ≥ 0,5 µs

    Messschritt

    0,5 µm1)

    1 µm2)

    0,5 µm2)

    0,25 µm2)

    Elektrischer Anschluss

    separates Adapterkabel (1 m/3 m/6 m/9 m) am Montagefuß steckbar

    Kabellänge3)

    ≤ 150 m

    ≤ 100 m

    Spannungsversorgung
    ohne Last

    DC 5 V ± 5 %/< 120 mA

    DC 5 V ± 5 %/< 140 mA

    Verfahrgeschwindigkeit

    ≤ 120 m/min

    ≤ 120 m/min

    ≤ 60 m/min

    ≤ 120 m/min

    ≤ 60 m/min

    ≤ 30 m/min

    ≤ 60 m/min

    ≤ 30 m/min

    Erforderliche Vorschubkraft

    ≤ 4 N

    Vibration 55 bis 2 000 Hz

    Schock 11 ms

    Beschleunigung

    ≤ 200 m/s2 (EN 60 068-2-6)

    ≤ 400 m/s2 (EN 60 068-2-27)

    ≤ 60 m/s2 in Messrichtung

    Arbeitstemperatur

    0 bis 50 °C

    Schutzart EN 60 529

    IP 53 bei Anbau nach Montageanleitung und Anbauhinweisen

    IP 64 bei Anschluss von Druckluft über DA 400

    Masse

    0,4 kg + 2,3 kg/m Messlänge

    * bei Bestellung bitte auswählen
    1) empfohlen für Positionserfassung
    2) nach 4fach-Auswertung in der Folge-Elektronik
    3) mit HEIDENHAIN-Kabel