Ethernet Datenschnittstellen

HEIDENHAIN Steuerungen übertragen Daten gemäß der TCP/IP-Protokoll Familie (Transmission Control Protocol / Internet Protocol) und mit Hilfe des NFS-Protokolls (Network File System).

Die Datenübertragung via Ethernet wird ab der TNC 426/430 mit der Software 280470-xx unterstützt.

TNCremoNT (HEIDENHAIN-Übertragungssoftware) wird ab Software 280476-xx unterstützt.

Die Datenübertragung ist stark von der Auslastung des Netzwerkes abhängig. Bei einer peer to peer-Verbindung mit einer iTNC530 ergaben sich folgende typische Dateübertragungsraten:   

  • SMB 11,4Mb/s
  • NFS 6,3Mb/s
  • TNCremoNT 1,5Mb/s
  • TNCcmd 1,4Mb/s

Hardware

TNC 426/430

Die TNC 426 / 430 wird standardmäßig ohne Netzwerkkarte ausgeliefert. Der Anschluß besitzt eine galvanisch Trennung zur Steuerungselektronik.

Die Netzwerkkarte kann optional nachgerüstet werden : Ident-Nr.: 293890-53

Anschluß:
X25 Ethernet-Schnittstelle BNC (Koaxialkabel 10Base2) wird seit Mitte 2001 nicht mehr angeboten.
X26 Ethernet-Schnittstelle RJ45 (10BaseT) 10MBit/s
Am RJ45-Anschluß sollten geschirmte Twisted-Pair-Kabel zum Einsatz kommen mit maximaler Kabellänge von 400m. (ungeschirmt max 100m)

iTNC 530
TNC 320
Die iTNC 530 und die TNC320 werden standardmäßig mit einer onBoard Netzwerkkarte ausgeliefert.