Ingenieur Produktionstechnik, Mechatronik, Feinwerktechnik (m/w)
Fertigungstechnik – Prozessentwicklung und Optimierung Vorrichtungen

SA21297
SA21297 - Sie entwickeln und optimieren Prozesse für die Endmontage hochkomplexer Messgeräte. Es gilt, eine Vielzahl mechanischer Elemente, Elektronikbaugruppen und Optiken mit niedrigsten Toleranzgrenzen zusammenzufügen. Sie entwickeln innovative Lösungsansätze/Konzepte für Vorrichtungen, wirken an der Gestaltung effizienter Arbeitsabläufe mit und befassen sich mit neuen Fertigungstechnologien.

Die Voraussetzung für die Produktion hochinnovativer, komplexer Messinstrumente ist ein ebenso innovatives automatisiertes Fertigungsumfeld. Ingenieure, die Freude daran haben, sich etwas einfallen zu lassen und Lösungen für immer neue Aufgabenstellungen zu (er)finden, sind ebenfalls gefragt. Ein Umfeld für Sie? Dann erwartet Sie in unserem Team Fertigungstechnik ein breit gefächertes Aufgabenspektrum.

Ihre Aufgabe: 
Ihr Schwerpunkt ist die Prozessentwicklung und -optimierung für die Endmontage hochkomplexer Messgeräte. Hier gilt es, eine Vielzahl mechanischer Elemente, Elektronikbaugruppen und Optiken mit niedrigsten Toleranzgrenzen zusammenzufügen – häufig an der Grenze des technisch Machbaren. Sie finden für unterschiedlichste Herausforderungen innovative Lösungsansätze und entwickeln neue Konzepte für Vorrichtungen, die Sie in enger Zusammenarbeit mit den Konstrukteuren realisieren. Ihr Know-how und Ihre Ideen sind bei der Einführung neuer Produkte in die Fertigung gefragt und zwar schon in der Entwicklungsphase. Im Sinne des Design To Manufacturing werden Sie in Zusammenarbeit mit den Entwicklungsteams effiziente Arbeitsabläufe und Fertigungsprozesse mitgestalten. Aber auch die Optimierung bestehender Prozesse und Vorrichtungen gehört zu Ihren Aufgaben. Neue Fertigungsverfahren sind in unserem Haus ein wichtiges Thema. Sie werden Testreihen durchführen, beurteilen, ob die Einführung des jeweiligen Verfahrens für uns sinnvoll ist, Ihre Ergebnisse dokumentieren und mit den betroffenen Fachbereichen diskutieren. Last but not least übernehmen Sie auch die fertigungstechnische Betreuung von Produktionsanlagen und sind bei akuten Fertigungsproblemen als lösungsorientierter und entscheidungsfreudiger „Troubleshooter“ gefragt.

Ihr Profil: 
Sie haben einen guten Studienabschluss als Ingenieur Produktionstechnik, Mechatronik oder Feinwerktechnik. Willkommen sind Sie uns als Absolvent frisch von der FH oder als Profi mit Berufserfahrung. Je nach Erfahrungshintergrund arbeiten wir Sie intensiv ein. Die Fähigkeit, eigenständig zu agieren, aber auch im Team Lösungen für komplexe Aufgabenstellungen zu erarbeiten, ist ebenfalls wichtig.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – gerne auch Online über den nebenstehenden Link zu unserem Bewerbungsportal. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schneider gerne zur Verfügung: Tel. 08669 / 31-1724, E-Mail: schneider.aheidenhainde

zurück