Duales Studium mit HEIDENHAIN -
Studium mit vertiefter Praxis (Bachelor-/ Masterstudium)

Kurzbeschreibung

Die Förderung im Modell „Studium mit vertiefter Praxis“ erfolgt insbesondere in den Studienrichtungen Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und (Wirtschafts-)Informatik. Wesentlicher Bestandteil sind neben dem regulären Studium an einer Hochschule die zusätzlichen betrieblichen Praxisphasen in der vorlesungsfreien Zeit. Dadurch sind die Vorlesungsinhalte besonders eng mit den praktischen Aufgaben verzahnt und ermöglichen eine einzigartige Themendurchdringung im Studium. Zudem werden das Praxissemester und die Abschlussarbeit im Unternehmen absolviert.

Ein Einstieg in das Duale Studium ist auch nach Studienbeginn möglich!

Voraussetzungen
  • Studium an einer Hochschule
  • ansprechende Leistungen in den MINT-Schulfächern oder im Studium
Studienortvorrangig an einer bayerischen Hochschule für angewandte Wissenschaften (aktuelle Kooperationspartner:
TH Rosenheim, TH Deggendorf, HS Landshut, HS München, OTH Regensburg); Mechatronik (Bachelor) im Quartalsmodell an der TH Rosenheim
VergütungGestaffelte monatliche Vergütung nach Studienjahr:
  • im 1. Studienjahr 1035 €
  • im 2. Studienjahr 1089 €
  • im 3. Studienjahr 1160 €
  • ab 4. Studienjahr 1207 €
Bewerbungszeitraum01.06. bis 30.09.2020 für die Studienförderung beginnend 2021