VISTA Teleskop mit HEIDENHAIN Technik in Betrieb

Am Paranal-Observatorium der ESO in der nordchilenischen Atacama-Wüste hat ein neues bahnbrechendes Teleskop die Arbeit aufgenommen. VISTA - der Name steht für “Visible and Infrared Survey Telescope for Astronomy” – ist ein Durchmusterungsteleskop, das im Infrarotwellenbereich arbeitet, und das größte auf Durchmusterungen spezialisierte Teleskop der Welt.

Beteiligt an der herausragenden Leistung des neuen Teleskops sind auch Messgeräte von HEIDENHAIN. Eingesetzt sind vier offene Winkelmessgeräte vom Typ ERA 880. Die Messgeräte dienen als Feedback-Systeme der Azimut, Elevation und Cassegrain-Achsen.

Weitere Informationen: www.eso.org/public/germany/press-rel/pr-2009/pr-49-09.html