ERO 2000

    Technische Daten

    Abtastkopf

    ERO 2080

    Schnittstelle

      1 VSS

    Referenzmarkensignal

    Rechteckimpuls

    Grenzfrequenz –3 dB1)

    1 MHz

    Elektrischer Anschluss*

    Stecker Sub-D mit 0,5 m/1 m/1,5 m/3 m Kabel, 15-polig, Stift

    Stecker SHR-12V-S mit 0,5 m/1 m/1,5 m/3 m Kabel, 12-polig, Buchse

    Kabelabgang links, rechts, gerade oder gewinkelt

    Kabellänge

    mit HEIDENHAIN-Kabel: ≤ 20 m, während des Signalabgleichs mit PWM 21: 3 m

    Spannungsversorgung

    DC 5 V ±0,5 V

    Stromaufnahme

    150 mA (ohne Last)

    Vibration 55 Hz bis 2000 Hz

    Schock 6 ms

    500 m/s2 (EN 60068-2-6)

    1000 m/s2 (EN 60068-2-27)

    Arbeitstemperatur

    –10 °C bis 70 °C

    Schutzart

    IP50

    Masse Abtastkopf

    Stecker

    Kabel

     5 g (ohne Kabel)

     71 g

     22 g/m

    * Bei Bestellung bitte auswählen

    1) Maximale Frequenz bei Referenzierung 500 kHz

    Teilkreis

    ERO 2000 (Vollkreis)

    Maßverkörperung

    SUPRADUR-Teilung auf Glas

    Signalperioden

    4096

    Genauigkeit der Teilung1)

    ±8”

    Interpolationsabweichung2)

    ±0,3”

    Positionsrauschen RMS (1 MHz)

    0,03”

    Referenzmarken

    eine

    Naben-Innendurchmesser

    5 mm

    Teilkreis-Außendurchmesser

    30 mm

    Mech. zul. Drehzahl

    14 000 min–1

    Trägheitsmoment

    4,1 · 10–7 kgm2

    Schutzart EN 60529

    Komplettgerät im angebauten Zustand: IP00

    Masse

     5,2 g

    1) Bei Zentrierung mit zwei Abtastköpfen

    2) Positionsabweichung innerhalb einer Signalperiode und Genauigkeit der Teilung ergeben zusammen die messgerätspezifischen Abweichungen; zusätzliche Abweichungen durch Anbau und Lagerung der zu messenden Welle siehe Messgenauigkeit im Prospekt Modulare Winkelmessgeräte mit optischer Abtastung