Baureihe ROD 1000

Inkrementaler Drehgeber mit Eigenlagerung

  • Synchroflansch
  • Vollwelle für separate Wellenkupplung
  • Positioniergenauigkeit bis ±18"
  • Max. Arbeitstemperatur 100 °C
  • Schnittstellen: 1 VSS, TTL und HTLs
  • Gerätedurchmesser ≈ 35 mm

Ausgleichende Rotorkupplung

Die Ankopplung des Drehgebers erfolgt über eine Metallbalgkupplung. Axialbewegungen, radiale Fluchtungsabweichungen und Winkelversatz werden durch die Kupplung zuverlässig ausgeglichen. Belastungen der Drehgeberlagerung und eine Beeinträchtigung der Lebensdauer werden so wirksam vermieden.

 

Kompakte Bauform

Die Drehgeber dieser Baureihe bieten mit einem Außendurchmesser von nur 35 mm hohe Zuverlässigkeit und robustes Design auf kleinstem Raum. Dank der geringen Abmessungen eignen sich Drehgeber dieser Baureihe auch für sehr beengte Einbauverhältnisse.

Variable Befestigung

Die Drehgeber ROD 1000 erlauben den Anbau mit unterschiedlichen Montagearten. Abhängig von der jeweiligen Anforderung erfolgt der Anbau mit Spannpratzen und Synchroflansch oder über stirnseitige Befestigungsgewinde und eine Montageglocke.

Breites Schnittstellenangebot

Die Drehgeber der Baureihe ROD 1000 sind mit unterschiedlichen Schnittstellen verfügbar. Dadurch können die Drehgeber direkt an den meisten Folge-Elektroniken angeschlossen werden. Ein Adapter oder Signalkonverter ist nicht erforderlich. 

Ansprechpartner – Vertrieb

Vertrieb Deutschland Beratung & Verkauf

+49 8669 31-3132

hd@heidenhain.de
Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort

Produktvarianten

Finden Sie Ihr passendes Produkt – Für eine weitere Beratung kontaktieren Sie unseren Vertrieb gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.
Sie suchen weitere Lösungen für Ihre Branche? Die Branchenübersicht hilft Ihnen weiter.