Stipendium

Sie sind leistungsorientiert, streben ein Hochschulstudium an und begeistern sich darüber hinaus vor allem für MINT-Fächer? Dann sind Sie der ideale Kandidat, um sich für ein HEIDENHAIN-Stipendium zu bewerben. Machen Sie sich mit den Möglichkeiten vertraut, zusammen mit uns Ihren Weg einzuschlagen, und das bei einer besonders hohen Praxisorientierung.

Das HEIDENHAIN-Stipendium für Studierende an Universitäten

Sie sind technologiebegeistert und haben den Ehrgeiz, während und nach Ihrem Studium Besonderes zu leisten? Sie wollen an der Spitze technologischer Entwicklungen arbeiten und die Zukunft der innovativsten Industrien mitgestalten? Dann ist das HEIDENHAIN-Stipendium genau für Sie gemacht – ganz gleich, ob Sie am Anfang Ihres Studiums stehen oder schon die ersten Semester an einer Universität in einem technischen Studiengang oder im Fachbereich Informatik studieren.

Mit dem HEIDENHAIN-Stipendium bieten wir Ihnen zum einen die Chance, sich durch die attraktive Vergütung voll auf Ihr Studium zu konzentrieren. Und zum anderen, in Ihrer vorlesungsfreien Zeit praktische Erfahrung in anspruchsvollen Projekten bei HEIDENHAIN zu sammeln und spannende Einblicke ins Unternehmen zu gewinnen. Dazu stellen wir Ihnen auch einen Mentor mit ähnlichem fachlichem Hintergrund zur Seite, der Sie auf dem Weg zum erfolgreichen Studienabschluss unterstützen wird. In regelmäßig stattfinden Semestergesprächen reflektieren wir gemeinsam Ihren Studienstand und beraten Sie bei Fragen zur weiteren Studiengestaltung und fachlichen Ausrichtung. Im Idealfall starten Sie nach Abschluss Ihres Studiums Ihre persönliche Karriere bei HEIDENHAIN, denn das ist das erklärte Ziel unseres Förderprogramms.

Studienfächer im Überblick

Elektro- und Informationstechnik

Wir haben den Ehrgeiz, innovative Lösungen zu finden. Sie auch? Dann sind Aufgaben in der Entwicklung von Schaltungen für Messgeräte und Steuerungen, in der Automatisierung und auch Programmierung genau das Richtige für Sie.

Informatik

Software-Engineering im Bereich Steuerungssoftware, hardwarenahe Programmierung, Entwicklung von Testsoftware zur Validierung von Chipdesigns – die Bandbreite unserer Informatik-Themen ist groß! Wir freuen uns auf Sie.

Maschinenbau

Sie sehen Ihre Zukunft in Konstruktion, Testfeld und Projektmanagement? Dann begleiten Sie den Produktentstehungsprozess unserer Präzisionsprodukte und legen Sie während Ihres Studiums den Grundstein für eine spannende Karriere.

Mechatronik

Lust auf Pionierarbeit an der Spitze neuester Technologien? Bei uns verbinden Sie mechanische und elektrotechnische Themen mit Informatik. Außerdem wirken Sie bei der Entwicklung und Herstellung zukunftsweisender Produkte mit.

Wirtschaftsinformatik

Ob IT-Sicherheit, Betreuung von Unternehmenssoftware, Anwendungsentwicklung oder Unterstützung der Fertigungssteuerung – die Einsatzmöglichkeiten und Aufgabenbereiche in unserer Konzern IT-Abteilung sind vielfältig.

Sonstige

Sie möchten Ihr duales Studium gerne bei HEIDENHAIN absolvieren aber es ist nichts Passendes für Sie dabei? Wir bieten auch im Einzelfall weitere Studienfächer mit BWL-Bezug an. Kontaktieren Sie uns gerne und stellen Sie Ihre fachliche Ausrichtung vor!

Eckpunkte zum Stipendium

Voraussetzungen
  • Studium an einer Universität (Bachelor- oder Master)
  • ansprechende Leistungen in den MINT-Schulfächern oder im Studium
StudienortUnversitäten bundesweit
VergütungMonatliche Vergütung von 900 €
Bewerbungszeitraum01.06. bis 30.09. für die Studienförderung beginnend im Folgejahr

Bewerbungsunterlagen

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen Anschreiben, Lebenslauf und folgende Zeugnisse (sofern vorhanden) hinzu:

  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung oder Zeugnisse der letzten drei Schuljahre
  • aktuelle Notenbescheinigung der Hochschule
  • Abschlusszeugnis der Berufsausbildung
  • Bachelorzeugnis
  • sonstige Urkunden

Falls Sie eine postalische Bewerbung bevorzugen, senden Sie diese bitte an folgende Anschrift:

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
Abteilung Personalentwicklung
Dr.-Johannes-Heidenhain-Str. 5
83301 Traunreut

Mehr Informationen zum Ablauf der Bewerbung finden Sie hier: 

Ansprechpartner – Personalabteilung

Schul- und Hochschulaktivitäten

+49 8669 31-1228

+49 8669 32-1228

karriere@heidenhain.de

FAQ: Die meist gestellten Fragen von Bewerbern

Allgemeine Fragen

Das Fördermodell ist abhängig von der gewählten Hochschulart. Das duale Studium mit vertiefter Praxis richtet sich an angehende oder bereits Studierende an einer bayerischen Hochschule für angewandte Wissenschaften (vormals Fachhochschule). Das Stipendium ist für Studierende an Universitäten.

Die geförderten Studienrichtungen des Förderprogramms sind ausgerichtet auf den zukünftigen Bedarf bei HEIDENHAIN. Im Stipendienprogramm sind wir auf die Fächer Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Physik fokussiert, bzw. unterstützen auch verwandte Studienrichtungen.

Wir nehmen im Jahr etwa 10 - 20 Nachwuchskräfte als Duale Studierende und Stipendiaten auf.

Als Stipendiat erhalten Sie derzeit monatlich 900 Euro. Die monatliche Vergütung gilt zunächst während Ihrer gesamten Regelstudienzeit. 

Gerne können Sie uns überzeugen, Ihr Masterstudium zu fördern.

Als Stipendiat studieren Sie an einer deutschsprachigen Universität. Den genauen Studienort können Sie entsprechend Ihrer Studieninteressen frei wählen.

Ja, dieser ist sogar ein Ziel des Förderprogramms. Wir möchten Sie ideal auf eine Tätigkeit bei HEIDENHAIN vorbereiten und einen perfekten Start Ihrer Karriere ermöglichen.

Fragen zur Bewerbung

Im jeweiligen Bewerbungszeitraum können Sie sich für eine Förderung bewerben, die im Folgejahr startet. D.h. Sie können sich gerne bereits ein Jahr vor Ihrem Abitur für eine Förderung bewerben und haben so die Chance, bereits ab Ihrem ersten Studiensemester gefördert zu werden.

Der Bewerbungszeitraum ist vom 01. Juni bis 30. September für den Förderbeginn im Folgejahr. Eine Eingangsreihenfolge wird nicht gebildet

Ja, sehr gerne. Eine Förderung sollte bei einem Stipendium mindestens drei Semester bis zum regulären Studienende umfassen. Eine reine Förderung des Masterstudiums ist ebenso möglich. Hierzu bewerben Sie sich am Besten im Vorjahr Ihres Bachelorabschlusses.

Generell benötigen wir Ihr Anschreiben und den Lebenslauf. Als Student senden Sie uns auch Ihre aktuellen Studienleistungen sowie Ihr Abiturzeugnis zu. Als Schüler benötigen wir die Schulzeugnisse der letzten 3 Schuljahre. Gerne fügen Sie noch weitere Unterlagen und Urkunden hinzu, die Ihr Profil abrunden und uns von Ihnen überzeugen!

Fragen zum Studienablauf
HEIDENHAIN will Sie in Ihrem Studium begleiten, weswegen halbjährlich Gespräche durchgeführt werden, in welchen Sie Ihre Studienschwerpunkte darlegen und uns Ihren Studienweg beschreiben. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl der Studieninhalte, damit Sie optimal auf einen möglichen Berufseinstieg bei HEIDENHAIN vorbereitet sind.

Als geförderter Student konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihr Studium, um das bestmögliche Studienergebnis zu erreichen. Als Stipendiat sind in den vorlesungsfreien Zeiten Praktika vorgesehen und werden an Ihre Möglichkeiten angepasst, da Sie wegen der Prüfungszeiten nicht in allen vorlesungsfreien Zeiten bei uns anwesend sein können.

Nach jedem Semester legen Sie außerdem Ihre aktuellen Studienunterlagen (Immatrikulationsbescheinigung, Studienleistungen und Ihren selbstverfassten Semesterbericht über den Studienverlauf) vor.

Außerdem halten Sie HEIDENHAIN über wichtige Umstände, die Ihr Studium betreffen, auf dem Laufenden (beispielsweise bei längerer Erkrankung oder Änderungen des Studienablaufs).

Stipendiaten absolvieren üblicherweise mindestens neun Praktikumswochen bis zum Bachelorende. Diese können in zwei Blöcke aufgeteilt werden. Auch alle von der Universität geforderten Industriepflichtpraktika, die auf diese Wochen angerechnet werden, absolvieren Sie bei HEIDENHAIN.

Wir sind für ein Auslandssemester offen, solange Ihr Vollzeitstudium im jeweiligen Studienfach an einer ausländischen Hochschule beibehalten werden kann. Ebenso eröffnet sich für unsere geförderten Studierenden die Möglichkeit Praxisphasen bei ausländischen Konzerntöchtern zu absolvieren.