Schülerpraktikum bei HEIDENHAIN

Du bist aktuell Schüler? Ein Praktikum bei HEIDENHAIN soll Dir bei der Wahl des richtigen Ausbildungsberufes oder des richtigen Studienfaches helfen. Mit einem Praktikum zur Berufsorientierung erhältst Du innerhalb einer Woche erste Einblicke in Deinen favorisierten Ausbildungsberuf. Für Schülerinnen und Schüler von Gymnasien der 9. Klassen mit technischem Interesse bieten wir ein Betriebspraktikum zur Studienorientierung an.

Praktikum zur Berufsorientierung

Du möchtest herausfinden, welcher Ausbildungsberuf zu Dir passt? Mit unseren verschiedenen Praktikumsmöglichkeiten möchten wir Dir bei Deiner Wahl helfen.

Praktikum zur Studienorientierung

Du weißt noch nicht genau, welches technische Studienfach das Richtige für Dich ist? Mit einem Betriebspraktikum möchten wir Dich bei der Entscheidung für ein Studium in den MINT-Fächern unterstützen.

FAQ zum Schülerpraktikum bei HEIDENHAIN

Allgemeine Fragen

Ein Praktikum soll Dir bei der Berufs- oder Studienorientierung helfen, d.h. Du hast die Möglichkeit herauszufinden, wo Deine Neigungen liegen, welche Themenbereiche Dich interessieren und welche Tätigkeiten Dir besonders viel Spaß machen. Zudem erhältst Du Einblicke in einen potenziellen künftigen Ausbildungsbetrieb. Dabei kannst Du einen positiven Eindruck hinterlassen, was die Chancen auf einen späteren Ausbildungs- oder Studienplatz erhöhen kann.

Es gibt verpflichtende Schülerpraktika, die Du in Deiner Schulzeit absolvieren musst. Diese Zeiträume geben Dir Deine Lehrer bekannt. Außerdem gibt es freiwillige Schülerpraktika, die üblicherweise in den Ferien stattfinden. Die Termine für die Praktika, die Dir einen Einblick in die Ausbildungsberufe geben, findest Du hier

Ja, das ist möglich. Im sogenannten „technischen Praktikum“ erhältst Du innerhalb einer Woche einen berufsübergreifenden Einblick in die Ausbildungsbereiche des Zerspanungsmechanikers, Elektronikers, Mechatronikers und Feinoptikers. Selbstverständlich kannst Du auch ein „berufsbezogenes Praktikum“ in einem Ausbildungsberuf bei uns absolvieren. Für Gymnasiasten empfehlen wir auch das Praktikum zur Studienorientierung.

In der Regel dauert das Praktikum eine Woche, d.h. von Montag bis Freitag.
Der Tag beginnt um ca. 07:30 Uhr und endet gegen 15:00 Uhr. Am Freitag endet der Praktikumstag bereits um 12:30 Uhr.

Während Deines Praktikums sind unsere Auszubildenden und Ausbilder für Dich da.

Ja, hast Du auf jeden Fall! Unsere Auszubildenden helfen bei der Betreuung unserer Praktikanten fleißig mit.

Ordentliche Kleidung und festes Schuhwerk sind absolut ausreichend. Arbeitsmäntel oder andere Schutzkleidung werden, falls notwendig, von uns gestellt.

Es gibt eine kurze Vormittagspause (15 min) und eine große Mittagspause (45 min). Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn Du Dir für jeden Praktikumstag genug zu trinken und für die Vormittagspause eine kleine Brotzeit mitbringst. Mittags laden wir Dich zu einem kostenlosen Mittagsessen in unser Betriebsrestaurant ein.

  • Zunächst musst Du Dich auf unserer Homepage unter Angabe des gewünschten Praktikumszeitraums bei uns bewerben.
  • Du solltest Dich grundsätzlich für unsere angebotenen Berufe, die überwiegend im gewerblich-technischen Bereich liegen oder für Studiengänge mit technischem oder Informatik-Bezug interessieren.
  • Du solltest zum Praktikumsbeginn mind. 13 Jahre alt sein.
  • Weitere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Das Praktikum beginnt mit einer Einführung und dem Kennenlernen der Firma. Im Laufe der Woche gibt es einige praktische Projekte, die Du zusammen mit unseren Azubis selbst erarbeitest. Ferner versuchen wir im Studienorientierungspraktikum auch Einblicke in akademische Berufsbilder zu geben. Solltest Du Dich bereits für eine Studienrichtung interessieren, gib diese bitte bei Deiner Bewerbung an.