Baureihe ECM 2400

Absolute Winkelmessgeräte mit magnetischer Abtastung

  • Einfache Montage mit geringem Justage-Aufwand
  • Dauerbetrieb mit hohen Drehzahlen
  • Robust und schmutzunempfindlich
  • Teilungsgenauigkeit: ±3,5” bis ±8”
  • Signalperioden: 900 bis 2600
  • Durchmesser: 113 mm bis 327 mm
  • Schnittstellen: EnDat 2.2

Kompakt und variantenreich

Die Winkelmessgeräte der Baureihe ECM 2400 bieten verschiedene Trommelgrößen und -formen. Große Innendurchmesser bis 260 mm erleichtern die Kabelführung durch das Messgerät. Eine dennoch kompakte Bauform erlaubt den Einbau auch bei beengten Platzverhältnissen.

Hohe zulässige Drehzahlen

Aufgrund der modularen, ungelagerten Bauweise sind hohe Drehzahlen im Dauer- und Reversierbetrieb zulässig – auch beim Anbau mit mechanischem Fehlerausschluss. Trotz hoher Drehzahlen entstehen am Messgerät keine zusätzlichen Betriebsgeräusche.

Robust und schmutzunempfindlich

Die MAGNODUR-Maßverkörperung ist besonders unempfindlich gegen Verschmutzungen und somit bei gleichbleibender Signalgüte auch für raue Werkstattbedingungen geeignet.

Funktionale Sicherheit

Winkelmessgeräte der Baureihe ECM 2410 sind auch mit Funktionaler Sicherheit und sicherer mechanischer Anbindung verfügbar. Die durchgängige, systemintegrierte Lösung für Anwendungen bis SIL-2 ermöglicht das Minimieren von Fehlfunktionen und den sicheren Betrieb einer Werkzeugmaschine.

Ansprechpartner – Vertrieb

Vertrieb Deutschland Beratung & Verkauf

+49 8669 31-3132

hd@heidenhain.de
Finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort

Produktvarianten

Modulare Winkelmessgeräte bestehen aus einer Teilungstrommel und einem Abtastkopf. Wählen Sie bitte in den Listen die beiden Teilkomponenten entsprechend aus. Für eine weitere Beratung kontaktieren Sie unseren Vertrieb gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Teilungstrommel
Abtastkopf