Längenmessgeräte

Längenmessgeräte erfassen die Position von Linearachsen ohne zusätzliche mechanische Übertragungselemente. Dadurch werden eine Reihe von möglichen Fehlerquellen ausgeschlossen, z.B. Umkehrspiel und Steigungsfehler oder Erwärmung der Kugelumlaufspindel. Längenmessgeräte sind daher unerlässlich für Maschinen mit hohen Anforderungen an die Positioniergenauigkeit und an die Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Gekapselte Längenmessgeräte

Gekapselte Längenmessgeräte sind optimal vor Staub, Spänen und Spritzwasser geschützt und eignen sich insbesondere für den Einsatz an gesteuerten und handbedienten Werkzeugmaschinen.

Offene Längenmessgeräte

Offene Längenmessgeräte arbeiten ohne mechanischen Kontakt zwischen Abtastkopf und Maßstab bzw. Maßband. Typische Einsatzgebiete sind Fertigungs- und Messeinrichtungen der Halbleiterindustrie, Bestückungsautomaten sowie Direktantrieb.

Closed Loop: precision, quality and tradition